Sie sind hier:

Geberkonferenz in Brüssel - Weitere Milliarden für Syrien

Datum:

Im Bürgerkriegsland Syrien hoffen Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe. Die EU und die Vereinten Nationen auf einer Konferenz viel Geld auftreiben können.

Die Teilnehmer der Syrienkonferenz in Brüssel.
Die Teilnehmer der Syrienkonferenz in Brüssel.
Quelle: -/European Council/dpa

Die Teilnehmer der internationalen Syrien-Geberkonferenz haben für das laufende Jahr insgesamt rund sieben Milliarden Dollar an Hilfsgeldern zugesagt. Das teilte EU-Kommissar Christos Stylianides mit. Deutschland versprach zusätzliche 1,44 Milliarden Euro für die Opfer des Bürgerkrieges.

Mit dem bei der Konferenz gesammelten Geld sollen Nahrungsmittel, medizinische Hilfen und Schulbildung finanziert werden. In Syrien sind laut UN 11,7 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.