Sie sind hier:

Gedenken an Aufstand 1973 - Schwere Krawalle in Athen

Datum:

Wie in jedem Jahr gedenken die Griechen dem Widerstand ihrer Jugend gegen die Diktatur. Alles verläuft friedlich - bis der schwarze Block auftritt.

Ausschreitungen in Athen.
Ausschreitungen in Athen. Quelle: Thanassis Stavrakis/AP/dpa

Tausende Menschen haben in Griechenland mit Demonstrationen an den von der Militärdiktatur blutig niedergeschlagenen Studentenaufstand vom 17. November 1973 erinnert. Allein in der Hauptstadt Athen marschierten am 44. Jahrestag gegen die Obristenjunta (1967-1974) 10.000 Menschen durch das Zentrum.

Am Abend nach der Demonstration kam es zu Krawallen. Hunderte vermummte Autonome schleuderten im Stadtteil Exarchia Dutzende Brandflaschen auf die Polizei.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.