Sie sind hier:

Gedenken an die Opfer - Steinmeier besucht Ex-KZ bei Athen

Datum:

Mit einer symbolischen Geste beginnt der Bundespräsident seinen Staatsbesuch in Griechenland. In einem ehemaligen KZ erinnert er an die deutsche Verantwortung.

Bundespräsident Steinmeier im ehemaligen Konzentrationslager.
Bundespräsident Steinmeier im ehemaligen Konzentrationslager. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Zum Beginn seines Staatsbesuchs in Griechenland hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in einem ehemaligen Konzentrationslager der Opfer deutscher Verbrechen im Zweiten Weltkrieg gedacht. Während der deutschen Besatzung waren in dem Lager Chaidari bei Athen bis zu 25.000 Menschen interniert.

Nach dem Besuch des Lagers ist ein erstes Treffen mit Präsident Pavlopoulos angesetzt. Auch Gespräche mit Ministerpräsident Alexis Tsipras und Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis sind vorgesehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.