Sie sind hier:

Gedenken an Terror-Opfer - Barcelona tief bewegt

Datum:

Das bunte Barcelona ist gerade im Sommer ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Heute gedenkt es der Opfer des Terroranschlags vor einem Jahr.

Jahrestag des Terroranschlags in Barcelona.
Jahrestag des Terroranschlags in Barcelona. Quelle: Matthias Oesterle/ZUMA Wire/dpa

Mit einer Gedenkfeier hat Barcelona ein Jahr nach dem Anschlag auf der Promenade La Rambla der Opfer gedacht. An der Zeremonie auf der Plaza de Catalunya nahmen unter dem Motto "Barcelona, Stadt des Friedens" auch König Felipe VI. und Ministerpräsident Pedro Sanchez teil.

Angehörige der Opfer steckten Blumen in Poller, die auf dem 1976 geschaffenen Mosaik des Künstlers Joan Miro auf dem Pla de l'Os installiert worden waren. Hier endete 2017 die Todesfahrt des islamistischen Attentäters.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.