Sie sind hier:

Gedenkfeier für Solingen-Opfer - Streit um Cavusoglu-Auftritt

Datum:

Am Jahrestag des Anschlags von Solingen will der türkische Außenminister sprechen. Grüne und Linke sehen darin ein Wahlkampfmanöver - die Bundesregierung nicht.

Bei dem Anschlag starben fünf türkischstämmige Menschen. Archiv
Bei dem Anschlag starben fünf türkischstämmige Menschen. Archiv Quelle: Roland Scheidemann/dpa

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu will bei der Gedenkfeier zum 25. Jahrestag des Brandanschlags von Solingen reden - mitten im türkischen Wahlkampf. Außenminister Heiko Maas stellte aber klar, dass dieser Auftritt nicht unter das Wahlkampfverbot für ausländische Regierungsvertreter in Deutschland falle. "Das ist für uns keine Wahlkampfveranstaltung, denn sie hat einen ganz anderen Hintergrund", sagte er.

Grüne und Linke kritisierten den Auftritt des türkischen Ministers scharf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.