Sie sind hier:

Gefährliche Fahrt in Wohnviertel - Nachbar stoppt ganz alleine Lkw

Datum:

Die Szene erinnert an einen Actionfilm: Ein Lkw richtet Verwüstung in einem Wohnviertel an, ein 48-Jähriger greift unter Lebensgefahr ein - und stoppt den 38-Tonner.

Der beschädigte Lastwagen steht in Lippetal.
Der beschädigte Lastwagen steht in Lippetal.
Quelle: Michael Dülberg/Soester Anzeiger/dpa

Zum Wochenbeginn hat ein Anwohner in Lippetal bei Soest einen Lastwagen gestoppt. Der Lkw geriet in einem Wohngebiet offensichtlich außer Kontrolle. Stephan Koenig wusste Dank seines Jobs als Mechatroniker, was zu tun war: Er sprang auf ein Trittbrett zwischen Lkw und Auflieger und löste so die Arretierung der Bremsleitung.

"Wenn man bei dieser Aktion zwischen Führerhaus und Auflieger abrutscht und wird überrollt, dann muss man auch mit dem Tod rechnen", sagte Polizeisprecher Holger Rehbock.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.