Sie sind hier:

Gefährliche Klettersaison 2019 - Todesserie am Mount Everest

Datum:

Wegen günstigen Wetters drängeln sich zur Zeit Bergsteiger am höchsten Gipfel der Welt. Gleich für sechs Menschen wurde der Mount Everest in dieser Woche zur tödlichen Falle.

Bergung der vier Todesopfer vom Mittwoch und Donnerstag.
Bergung der vier Todesopfer vom Mittwoch und Donnerstag.
Quelle: Skanda Gautam/ZUMA Wire/dpa

Am höchsten Berg der Welt setzt sich die Serie der Todesfälle unter Bergsteigern fort. Nepals Behörden bestätigten weitere Tode, darunter den eines Briten, der zuvor den 8.848 Meter hohen Gipfel des Mount Everest erklommen hatte. Damit kamen in den vergangenen Tagen zehn Menschen ums Leben.

Zu den anderen neun Todesopfern am höchsten Berg der Welt gehörten den Behörden zufolge ein nepalesischer Bergführer, vier Inder, ein US-Amerikaner, zwei Iren und ein Österreicher.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.