Sie sind hier:

Gefährliches Aneurysma - Juncker wird im November operiert

Datum:

EU-Kommissionspräsident Juncker steht am Ende seiner Amtszeit. Nun muss er sich einer potenziell riskanten Operation unterziehen.

Der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Archiv
Der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Archiv
Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa

Der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker wird wegen eines Aneurysmas am 11. November operiert. Das teilte seine Sprecherin mit. Ein Aneurysma ist eine mit Blut gefüllte sackartige Ausstülpung einer Arterie, die plötzlich aufreißen kann. Die meisten Aussackungen entstehen an der Aorta, der Herzwand oder im Gehirn.

Eine derartige Fehlbildung kann angeboren sein oder auf eine Entzündung von Arterien folgen. Platzt ein Aneurysma, droht der Mensch innerhalb von Minuten zu verbluten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.