Sie sind hier:

Gefängnisausbruch in Berlin - Vier Häftlinge auf der Flucht

Datum:

Vier Häftlingen gelingt der Ausbruch aus einem Gefängnis in Berlin. Ein Loch in der Mauer zeugt von ihrer Flucht. Der Coup war offensichtlich gut vorbereitet.

Vier Gefangene aus Gefängnis Plötzensee geflohen.
Vier Gefangene aus Gefängnis Plötzensee geflohen. Quelle: Paul Zinken/dpa

Aus der Berliner Justizvollzugsanstalt Plötzensee sind vier Häftlinge geflohen. Sie saßen wegen Diebstahl, räuberischer Erpressung und schwerer Körperverletzung.

Die Männer arbeiteten in der Autowerkstatt und brachen mit Hammer und Flex ein Stück Beton aus der Mauer zwischen zwei Lüftungsspalten, wie ein Justizsprecher erklärte. Durch das Loch gelangten sie auf das Außengelände und überwanden noch einen Stacheldrahtzaun. Ob die Ausbrecher draußen Komplizen hatten, ist noch unklar.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.