Sie sind hier:

Gefängnisausbrüche in Berlin - Justizsenator unter Druck

Datum:

Mehrfach binnen einer Woche sind Gefangene aus der Berliner Haftanstalt Plötzensee geflohen. Der grüne Justizsenator gerät unter Druck.

JVA Plötzensee in Berlin.
JVA Plötzensee in Berlin. Quelle: Paul Zinken/dpa

Nach der Flucht von mehreren Häftlingen aus dem Berliner Gefängnis Plötzensee wird die Kritik an Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) immer lauter. Die Opposition forderte seinen Rücktritt. Auch aus den Reihen des Koalitionspartners SPD kamen Vorwürfe.

Aus der JVA Plötzensee waren zwischen Weihnachten und Neujahr neun Männer verschwunden. Vier brachen aus. Die anderen fünf entwichen aus dem offenen Vollzug. Inzwischen stellte sich ein Mann und einen fasste die Polizei.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.