Sie sind hier:

Geflohene Saudi-Araberin - Zuflucht in Kanada gefunden

Datum:

Saudische Frauen setzen sich ins Ausland ab, um der Familie zu entkommen. Oft scheitern sie. Über Twitter hat eine 18-Jährige nun Erfolg.

Rahaf Mohammed al-Kunun in Bangkok.
Rahaf Mohammed al-Kunun in Bangkok.
Quelle: Uncredited/Rahaf Mohammed al-Kunun/Human Rights Watch/AP/dpa

Die vor ihrer Familie nach Thailand geflüchtete Saudi-Araberin Rahaf Mohammed Al-Kunun wird nach Kanada reisen. Das erklärten die thailändischen Behörden. Kanadas Premier Justin Trudeau bestätigte, sein Land gewähre der 18-Jährigen Asyl.

Al-Kunun war am Samstag auf dem Bangkoker Flughafen gestoppt worden und hatte sich in einem Hotelzimmer verbarrikadiert. Von dort startete sie über Twitter eine Kampagne. Das UN-Flüchtlingshilfswerk gewährte ihr schließlich den Flüchtlingsstatus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.