ZDFheute

AKK warnt Thüringer CDU

Sie sind hier:

Gegen AfD-Zusammenarbeit - AKK warnt Thüringer CDU

Datum:

Wie geht es weiter in Thüringen nach der Wahl des Ministerpräsidenten? Die CDU-Chefin positioniert sich klar.

Dei CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.
Dei CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.
Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat ihre Thüringer Parteifreunde scharf vor einer Zusammenarbeit mit dem neuen Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich von der FDP gewarnt. "Dieser Ministerpräsident hat keine parlamentarische Mehrheit, er muss sich immer auf der AfD abstützen", sagte sie im "heute-journal".

"Wir haben eine ganz klare Beschlusslage, dass es Zusammenarbeit mit der AfD nicht geben wird." Eine Unterstützung Kemmerichs wäre ein Verstoß dagegen. Sie werde nicht zulassen, dass es einen "Dammbruch" mit CDU-Beteiligung gebe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.