Sie sind hier:

Gegen Kurden-Milizen in Syrien - Türkei fliegt weiter Luftangriffe

Datum:

Die Militäroffensive der Türkei in Syrien hält weiter an. Erneut kam es zu Luftangriffen auf Stellungen von Kurden-Milizen im nordwestlichen Teil des Landes.

Erneut kam es in Nordwestsyrien zu türkischen Luftangriffen.
Erneut kam es in Nordwestsyrien zu türkischen Luftangriffen. Quelle: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Die türkische Luftwaffe hat erneut Stellungen kurdischer Milizen in Syrien bombardiert. In der Nacht zu Sonntag, und damit eine Woche nach Beginn des Militäreinsatzes der Türkei in Nordwestsyrien, hätten die Angriffe Verstecken und Waffenlagern der kurdischen Volksschutzeinheiten YPG gegolten, teilten die Streitkräfte mit.

Der Staatssender TRT meldete, die Luftwaffe habe zudem Stellungen der YPG am Berg Barsaja nahe der türkischen Grenze beschossen. Auch Artilleriefeuer sei eingesetzt worden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.