ZDFheute

Fahren für Flaschen in Rom

Sie sind hier:

Gegen Müllprobleme - Fahren für Flaschen in Rom

Datum:

Italiens Hauptstadt hat chronische Müllprobleme. Automaten sollen etwas Abhilfe schaffen - mit einem speziellen Anreiz.

Alte Plastikflaschen gegen U-Bahn- und Bustickets.
Alte Plastikflaschen gegen U-Bahn- und Bustickets.
Quelle: Annette Reuther/dpa

In Rom können Fahrgäste der öffentlichen Verkehrsmittel alte Plastikflaschen gegen U-Bahn- und Bustickets einlösen. Die Passagiere stecken die Plastikflaschen in einen Automaten, der einem via App Geld für Tickets auf das Telefon lädt. Bisher geht das nur in drei Metrostationen, aber vor den Automaten bilden sich stets Schlangen.

Für jede Flasche gibt es über das System "+Ricicli + Viaggi" 5 Cent. Einen Monat nach der Einführung im Sommer waren es laut Verkehrsbetrieben bereits 100.000 entsorgte Plastikflaschen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.