Sie sind hier:

Gegen Olympiasperre - Rusada erhebt Einspruch vor CAS

Datum:

Die vierjährige Sperre für Olympische Spiele und Weltmeisterschaften will Russland nicht akzeptieren. Die Antidoping-Agentur zieht dagegen vor den Sportsgerichtshof.

Rusada - Russische Andidoping Agentur.
Rusada - Russische Andidoping Agentur.
Quelle: Reuters

Russland kämpft um die Olympia-Teilnahme. Die russische Antidoping-Agentur RUSADA legt beim Internationalen Sportgerichtshof CAS Einspruch gegen den Ausschluss von den Spielen und Weltmeisterschaften in den nächsten vier Jahren ein. Kremlchef Putin hatte die neuen Strafen unmittelbar zuvor erneut als "ungerecht" zurückgewiesen.

Die Mehrheit der Sportler in Russland sei sauber, betonte er. Russland werde alles dafür tun, damit seine Sportler bei Olympia unter ihrer Flagge antreten könnten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.