Sie sind hier:

Gegen Zurückweisung an Grenzen - EKD-Chef kritisiert Asyl-Ideen

Datum:

In der Union streiten sie, ob manche Asylbewerber an der Grenze abgewiesen werden sollen. Der Vorsitzende der Evangelischen Kirche hat dazu eine klare Haltung.

EKD-Chef Bedford-Strohm lehnt Aufnahmelager außerhalb der EU ab.
EKD-Chef Bedford-Strohm lehnt Aufnahmelager außerhalb der EU ab.
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat davor gewarnt, Asylbewerber an der Grenze zu Deutschland zurückzuweisen. "Flüchtlinge dürfen nicht von einem Land zum anderen geschoben werden", sagte der bayerische Landesbischof.

"Wir haben dies schon erlebt, und es kann nie und nimmer die Lösung sein, die in Europa gilt", warnte Bedford-Strohm. Flüchtlinge in ein Aufnahmelager außerhalb der EU zu bringen, komme ebenfalls nicht infrage.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.