Sie sind hier:

Gegen Zwölf-Stunden-Tag - Tausende demonstrieren in Wien

Datum:

In Österreich plant die Regierung ein neues Arbeitszeitgesetz. Dagegen gehen nun in Wien viele Menschen auf die Straße.

Demonstration gegen Ausweitung der Arbeitszeit in Wien.
Demonstration gegen Ausweitung der Arbeitszeit in Wien. Quelle: Hans Punz/APA/dpa

80.000 Menschen haben nach Angaben der Polizei in Wien gegen die Einführung des Zwölf-Stunden-Arbeitstags demonstriert. "Wir werden Widerstand leisten mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen." Das sagte Wolfgang Katzian, der Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes.

Österreichs Regierung will mit einem neuen Arbeitszeitgesetz die Voraussetzungen für Zwölf-Stunden-Tage schaffen. Auch die 60-Stunden-Woche soll ermöglicht werden. Die Gewerkschaften sind strikt gegen diese Pläne.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.