Sie sind hier:

Gehalt und Übergangsgeld - Kemmerich bekommt über 90.000 Euro

Datum:

Womöglich wird die Amtszeit von Ministerpräsident Kemmerich sehr kurz werden. Dennoch hat er Anspruch auf relativ viel Geld.

Thomas Kemmerich, Ministerpräsident von Thüringen.
Thomas Kemmerich, Ministerpräsident von Thüringen.
Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Dem neu gewählten Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) stehen laut einem Medienbericht durch seinen Amtsantritt mindestens 93.000 Euro zu. Die Summe erhöhe sich mit jedem weiteren angebrochenem Monat im Amt, berichtete das RND.

Zum Gehalt von rund 16.100 Euro pro Monat habe sich Kemmerich bereits mit seiner bisherigen eintägigen Amtszeit, die rechtlich wie ein Monat behandelt wird, den Anspruch auf ein Übergangsgeld erworben. Es wird mindestens sechs und maximal zwölf Monate gezahlt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.