ZDFheute

Trump belohnt Botschafter Grenell

Sie sind hier:

Geheimdienstkoordinator der USA - Trump belohnt Botschafter Grenell

Datum:

US-Botschafter Richard Grenell hat Donald Trumps Politik in Berlin mit scharfer Zunge vertreten. Jetzt wird er vom Präsidenten belohnt.

Von Berlin ins Weiße Haus: Richard Grenell.
Von Berlin ins Weiße Haus: Richard Grenell.
Quelle: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

US-Präsident Donald Trump holt seinen loyalen Botschafter in Deutschland in die Regierungszentrale: Richard Grenell wird der neue geschäftsführende Geheimdienstkoordinator. Damit wird der Diplomat - der in Berlin oft angeeckt war - eine Schlüsselposition im Weißen Haus besetzen.

"Rick hat unser Land äußerst gut repräsentiert, und ich freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten", schrieb Trump auf Twitter. Der Direktor der Nachrichtendienste (DNI) soll die 17 verschiedenen US-Geheimdienste koordinieren.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier:

Zu sehen ist Richard Grenell in einem Archivbild vom März 2019 in Nahaufnahme mit zuversichtlicher Miene und offenem obersten Hemdknopf vor unscharfem Natur-Hindergrund.

US-Botschafter in Deutschland -
Trump macht Grenell zum Geheimdienstkoordinator
 

Der bisherige US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, wurde von Präsident Trump an die Spitze der Geheimdienstaufsicht berufen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.