Sie sind hier:

Geheime Listen - Ärger um Monsanto in Frankreich

Datum:

Die Tochter des Bayer-Konzerns, Monsanto, soll geheime Listen mit Kritikern geführt und illegal private Daten erfasst haben. In Frankreich laufen Vorermittlungen.

Erneuter Ärger für die Bayer-Tochter Monsanto.
Erneuter Ärger für die Bayer-Tochter Monsanto.
Quelle: Seth Perlman/AP/dpa

Die US-Tochter Monsanto sorgt für den Bayer-Konzern erneut für juristische Probleme. In Frankreich laufen gegen den Saatgut- und Pestizidhersteller Vorermittlungen wegen illegaler Erfassung privater Daten. Das bestätigte die Pariser Staatsanwaltschaft.

Monsanto steht unter Verdacht, geheime Listen mit rund 200 Namen von Kritikern - Wissenschaftlern, Journalisten und Politikern - geführt zu haben. Darunter auch Segolene Royal, Ex-Umweltministerin und Gegnerin des Mittels Glyphosat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.