Sie sind hier:

Geldabheben an der Ladenkasse - Vorbehalte gegen Cashback-Service

Datum:

In vielen Supermärkten, Drogerien oder Baumärkten ist das Geldabheben an der Ladenkasse bei einem Mindesteinkaufswert möglich. Doch viele Deutsche nutzen den Service nicht.

Eine Kreditkarte steckt in einem Kartenlesegerät. Symbolbild
Eine Kreditkarte steckt in einem Kartenlesegerät. Symbolbild
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Die meisten Deutschen haben einer Umfrage zufolge Vorbehalte gegen das Geldabheben an der Ladenkasse. Nur jeder vierte nutzt den Einkauf im Supermarkt oder im Baumark, um sich mit Bargeld vom eigenen Konto zu versorgen.

Fast drei Viertel der gut 1.000 Befragten verzichten auf den sogenannten Cashback-Service, ergab eine repräsentative Erhebung von Kantar Emnid im Auftrag der Postbank. 23 Prozent der Skeptiker halten die Ladenkasse für zu unsicher, 14 Prozent ist der Vorgang unangenehm.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.