Sie sind hier:

Gemeinsame Initiative - EU und China starten Tourismusjahr

Datum:

Die EU und China starten in ein gemeinsames Tourismusjahr. Die Initiative soll auch das Verständnis unter Europäern und Chinesen verbessern

Das gemeinsame Tourismusjahr wurde in Venedig eröffnet.
Das gemeinsame Tourismusjahr wurde in Venedig eröffnet. Quelle: Felix Hörhager/dpa

Vertreter der EU und Chinas haben in Venedig das Europäisch-Chinesische Tourismusjahr 2018 eröffnet. Die EU erhofft sich dadurch jährlich zehn Prozent mehr Besucher aus China. Die EU-Kommission rechnet auch mit neuen Abkommen zwischen Unternehmen beider Länder.

Außerdem soll die Initiative das Verständnis unter Europäern und Chinesen verbessern. Das Tourismusjahr war bereits im Juli 2016 von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Chinas Ministerpräsident Li Keqiang vereinbart worden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.