Sie sind hier:

Geplantes Einwanderungsgesetz - BA-Chef Scheele gegen Punktesystem

Datum:

Ein Einwanderungsgesetz von Union und SPD soll den steigenden Bedarf an Fachkräften durch Erwerbsmigration regeln. Der Arbeitsagentur-Chef sieht das skeptisch.

Detlef Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA).
Detlef Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA). Quelle: Daniel Karmann/dpa

Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, hat sich in der "Welt am Sonntag" gegen ein Punktesystem bei der geregelten Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland ausgesprochen. "Es sollten nur diejenigen nach Deutschland kommen dürfen, die bereits die Zusage für einen Arbeitsplatz hierzulande haben", so Scheele.

Es sollten "wirklich Fachkräfte ins Land geholt werden und keine Ungelernten", so Scheele weiter. Entsprechend streng sollten die Vorgaben sein.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.