Sie sind hier:

Geräumtes Hochhaus in Dortmund - Hannibal II soll saniert werden

Datum:

Das wegen Brandschutzmängeln geräumte Hannibal-Hochhaus in Dortmund soll saniert werden. Der Eigentümer will wieder vermieten.

Geräumter Hochhauskomplex Hannibal II in Dortmund. Archivbild
Geräumter Hochhauskomplex Hannibal II in Dortmund. Archivbild Quelle: Ina Fassbender/dpa

Das wegen Brandschutzmängeln von der Stadt Dortmund geräumte Hochhaus Hannibal II soll bis "Ende 2019 oder Anfang 2020" saniert sein. "Wir wollen das Gebäude schnellstmöglich wieder an den Start bringen. Die Stadt Dortmund hat uns eine zügige Bearbeitung des Bauantrags zugesichert", sagte der Geschäftsführer des Eigentümers Intown, Sascha Hettrich.

Rund 750 Bewohner mussten nach der kurzfristigen Schließung im September 2017 in Behelfsunterkünfte der Stadt ziehen oder neue Wohnungen suchen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.