Sie sind hier:

Geräumtes Hochhaus in Dortmund - Viele Hannibal-Mieter ohne Wohnung

Datum:

Drei Monate nach der Räumung des Hannibal-Hochhauses in Dortmund wohnen die meisten Mieter in Übergangslösungen. Ob und wann sie zurück können, ist unklar.

Der geräumte Hannibal-Hochhauskomplex in Dortmund.
Der geräumte Hannibal-Hochhauskomplex in Dortmund. Quelle: Guido Kirchner/dpa

Hunderte Mieter des im September geräumten Hannibal-Hochhauses in Dortmund müssen den Jahreswechsel in fremden Wohnungen verbringen. Die wenigsten haben eine neue dauerhafte Bleibe gefunden.

Knapp drei Monate, nachdem der riesige Komplex aus Brandschutzgründen geräumt wurde, leben die meisten der 752 Bewohner weiter in Übergangslösungen. Wann sie zurück können oder eine reguläre Alternative erhalten, steht nicht fest. Wie es aussieht, haben erst rund 200 Betroffene eine neue Wohnung gefunden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.