Sie sind hier:

Gericht in Kairo - 75 Islamisten zum Tode verurteilt

Datum:

Die autoritäre Regierung Al-Sisis verfolgt die Muslimbrüder in Ägypten als Terroristen. Ein Gericht in Kairo verurteilte nun Dutzende von ihnen zum Tode.

Die Angeklagten sitzen während des Prozesses in einem Käfig.
Die Angeklagten sitzen während des Prozesses in einem Käfig. Quelle: Sayed Hassan/dpa

Ein Gericht in Kairo hat 75 Islamisten in einem Massenprozess zum Tode verurteilt. Die Mitglieder der in Ägypten verfolgten Muslimbrüder sollen für ihre Teilnahme an blutigen Protesten nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi 2013 bestraft werden.

Die Richter überstellten das Urteil zur Bestätigung an den Großmufti. Im Juli 2013 wurde Mursi nach Massenprotesten gegen seine autoritäre Herrschaft vom Militär unter dem jetzigen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi gestürzt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.