Sie sind hier:

Gericht in Moskau - Journalist Golunow hat Hausarrest

Datum:

Der russische Journalist Iwan Golunow ist in Moskau festgenommen worden und muss zwei Monate in Hausarrest. Der Vorwurf lautet Drogenverdacht.

Iwan Golunow auf der Polizeistation.
Iwan Golunow auf der Polizeistation.
Quelle: Dmitry Dzhulay/meduza.io/AP/dpa

Der in Moskau wegen Drogenverdachts festgenommene Investigativ-Journalist Iwan Golunow muss in Hausarrest und darf seine Wohnung zwei Monate nicht verlassen. Das entschied ein Gericht, wie die Nachrichtenagentur Interfax meldet. Golunow beklagte Misshandlungen der Polizei.

Der Reporter arbeitet für das kremlkritische Nachrichtenportal Meduza. Russland liegt in der Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen auf Platz 149. Zum Vergleich: Deutschland kam auf Rang 13 von 180.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.