Sie sind hier:

Gericht weist Klagen ab - Mindestgröße bei Polizei rechtens

Datum:

1,63 Meter muss man groß sein, um sich zum Polizisten ausbilden lassen zu dürfen. Das entschied ein Gericht. Drei Frauen müssen sich nun einen neuen Job suchen.

An NRW-Gerichten sind noch viele vergleichbare Klagen anhängig.
An NRW-Gerichten sind noch viele vergleichbare Klagen anhängig.
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Die Mindestgröße für Polizeibeamte von 1,63 Meter in Nordrhein-Westfalen ist rechtens. Das Oberverwaltungsgericht in Münster wies in einer Grundsatzentscheidung Klagen von drei Frauen aus Oberhausen, Rheinberg und Kleve zurück.

Den Frauen fehlten für die vom Land NRW festgelegte Mindestgröße teils nur wenige Millimeter. Sie müssen jetzt ihre bereits gestartete Ausbildung zu Polizeibeamten abbrechen. Die Zulassung unter Vorbehalt des Landes hatten sie sich per Gerichtsentscheidung erstritten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.