Sie sind hier:

Gerichtsentscheid noch 2018 - Sind Bettensteuern legitim?

Datum:

Seit 2010 bitten zahlreiche Städte Touristen zur Kasse. Hoteliers gehen dagegen durch die Instanzen. Nun ist eine höchstrichterliche Entscheidung in Sicht.

Die Bettensteuer in Hotels sorgt seit Jahren für Streit.
Die Bettensteuer in Hotels sorgt seit Jahren für Streit.
Quelle: Swen Pförtner/dpa

Das Bundesverfassungsgericht will noch 2018 über die Bettensteuern in Hamburg, Bremen und Freiburg entscheiden. Damit dürfte nach einem jahrelangen Streit bald endgültig klar sein, ob die Abgabe auf Hotelübernachtungen verfassungsgemäß ist.

Viele deutsche Städte bitten inzwischen ihre Gäste zur Kasse - darunter Berlin, Köln, Potsdam, Dresden und Weimar. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) sieht seine Mitglieder diskriminiert und hält die "Matratzen-Maut" für verfassungswidrig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.