ZDFheute

Netflix soll Jesus-Parodie stoppen

Sie sind hier:

Gerichtsurteil in Brasilien - Netflix soll Jesus-Parodie stoppen

Datum:

Kurz vor Weihnachten sorgt eine Parodie über Jesus Christus in Brasilien für massive Proteste. Nun soll Netflix den Film aus seinem Repertoire entfernen.

Die Christusstatue in Rio de Janeiro. Archivbild
Die Christusstatue in Rio de Janeiro. Archivbild
Quelle: Marcelo Sayao/EFE FILE/EPA/dpa

Nach heftigen Protesten in Brasilien soll Netflix eine umstrittene Jesus-Parodie aus dem Programm nehmen. "A Primeira Tentacao de Cristo" (Die erste Versuchung Christi) von der Satire-Gruppe Porta dos Fundos dürfe vorerst nicht mehr gezeigt werden, urteilte ein Gericht in Rio de Janeiro. Damit gab es dem Antrag einer christlichen Gruppe auf einstweilige Verfügung statt.

In dem Weihnachtsspezial wird Jesus etwa als schwul dargestellt. Politiker und Geistliche sehen in dem Film einen Angriff auf den christlichen Glauben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.