ZDFheute

Google beantragt Handelserlaubnis

Sie sind hier:

Geschäfte mit Huawei - Google beantragt Handelserlaubnis

Datum:

Die US-Regierung hat Huawei auf eine schwarze Liste gesetzt. Das macht auch Google das Leben schwer. Doch der Tech-Gigant bemüht sich um einen Sonderstatus.

Ein Google-Schild hängt vor einem Schulungsraum. Symbolbild
Ein Google-Schild hängt vor einem Schulungsraum. Symbolbild
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Google hat bei der US-Regierung die Erlaubnis beantragt, den chinesischen Smartphone-Anbieter Huawei weiterhin mit seinem Diensten zu versorgen. Google-Manager Sameer Samat machte aber keine Angaben dazu, wann eine Entscheidung über den Antrag fallen könnte.

Nachdem Huawei von der US-Regierung auf eine schwarze Liste gesetzt wurde, muss der chinesische Konzern bei seinen neuen Smartphone-Modellen auf einige Google-Apps verzichten. Huawei verlor damit bei neuen Geräten auch den Zugang zu Googles App-Plattform Play Store.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.