Sie sind hier:

Geschlechtsneutrale Neufassung - Steinmeier gegen veränderte Hymne

Datum:

Das "Vaterland" soll kein "Heimatland" werden: Präsident Steinmeier hält nichts von einer geschlechtsneutralen Neuformulierung der deutschen Nationalhymne.

Bundespräsident Steinmeier will keine geänderte Hymne.
Bundespräsident Steinmeier will keine geänderte Hymne. Quelle: Andreas Arnold/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich gegen eine geschlechtsneutrale Neuformulierung der Nationalhymne ausgesprochen, wie sie die Gleichstellungsbeauftragte des Familienministeriums vorgeschlagen hatte.

Die Gleichstellungsbeauftragte Kristin Rose-Möhring hatte angeregt, im Text der Nationalhymne "Vaterland" durch "Heimatland" zu ersetzen und "brüderlich" durch "couragiert". Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich bereits gegen eine Veränderung der Hymne positioniert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.