Sie sind hier:

Gesellschaftsstudie - Angst vor Überalterung nimmt zu

Datum:

Immer mehr Menschen in Deutschland sehen durch Überalterung Risiken für die Gesellschaft. Sie fürchten sich unter anderem vor sinkendem Wohlstand.

Für die Studie wurden knapp 1.500 Bundesbürger befragt.
Für die Studie wurden knapp 1.500 Bundesbürger befragt.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB

Die Überalterung der Gesellschaft wird von einer Mehrheit der Deutschen vor allem mit Risiken verbunden. Fast zwei Drittel (65 Prozent) vebinden den demografischen Wandel mit Altersarmut, längerer Lebensarbeitszeit und steigenden Rentenbeiträgen, wie eine Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt. 2014 waren es noch 55 Prozent.

Zugleich ist die Bereitschaft gestiegen, länger zu arbeiten. Nur 25 Prozent wollen demnach früher als gesetzlich vorgeschrieben in den Ruhestand gehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.