ZDFheute

Giffey will Gesetz gegen Cybermobbing

Sie sind hier:

Gesetz zu Jugendmedienschutz - Giffey will Gesetz gegen Cybermobbing

Datum:

Um Kinder und Jugendliche besser zu schützen, hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ein neues Jugendmedienschutzgesetz angekündigt.

Franziska Giffey.
Franziska Giffey.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat ein neues Jugendmedienschutzgesetz angekündigt. Hasskommentare, Cybermobbing, Texte sexuellen Inhalts und sogar Kinderpornografie im Klassenchat - "das ist ein Albtraum für Kinder und Jugendliche, Eltern, aber auch für Lehrerinnen und Lehrer", sagte sie der "Welt am Sonntag".

Laut Giffey sollen die von Kindern und Jugendlichen genutzten Internetdienste ihre Angebote so gestalten, dass Minderjährige stärker als bisher geschützt sind.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.