Sie sind hier:

Gesetzentwurf zur Energiewende - Spanien ruft den Klimanotstand aus

Datum:

Spanien sagt den Auswirkungen des Klimawandels den Kampf an. Bis zum Jahre 2050 soll das Land klimaneutral werden.

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sanchez (Archiv)
Spaniens Ministerpräsident Pedro Sanchez (Archiv)
Quelle: Manu Fernandez/AP/dpa

Spaniens neue Regierung hat den Klimanotstand ausgerufen und angekündigt, in Kürze einen Gesetzentwurf zur Energiewende vorzulegen. Die Regierung unter Ministerpräsident Pedro Sanchez erklärte, der Gesetzentwurf werde das Ziel enthalten, bis 2050 klimaneutral zu werden.

Die Regierung habe entschieden, dass der Klimawandel und die Energiewende die "Eckpfeiler für alle Ministerien und alles Regierungshandeln" sein müssten. Der nationale Aktionsplan gegen den Klimawandel werde aktualisiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.