Sie sind hier:

Gesetzliche Änderungen 2018 - Mehr Kindergeld, mehr Hartz IV

Datum:

Den Deutschen winkt ein etwas höheres Kindergeld. Auch Hartz-IV-Empfänger bekommen mehr Geld. Zudem gibt es Änderungen bei der Einkommenssteuer.

Im neuen Jahr bekommen Eltern mehr Kindergeld.
Im neuen Jahr bekommen Eltern mehr Kindergeld. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Im neuen Jahr wird das Kindergeld um zwei Euro pro Monat erhöht. Für die ersten beiden Kinder gibt es nun je 194 Euro pro Monat, beim dritten Kind 200 Euro und bei jedem weiteren 225 Euro. Der Regelsatz für Hartz-IV-Empfänger erhöht sich von 409 auf 416 Euro pro Monat. Paare erhalten künftig 374 Euro pro Person.

Bei der Einkommenssteuer steigt der Grundfreibetrag für Ledige von 8.820 Euro auf 9.000 Euro. Bei Ehepaaren und eingetragenen Lebenspartnerschaften sind es 18.000 Euro.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.