Sie sind hier:

Gespräch mit Sonderermittler - Trump unter Eid zu Russland-Affäre

Datum:

Nach James Comey und Jeff Sessions soll nun auch Donald Trump zur Russland-Affäre befragt werden. Er würde sogar unter Eid aussagen, sagte Trump.

Trump sagte, er werde unter Eid zur Russland-Affäre aussagen.
Trump sagte, er werde unter Eid zur Russland-Affäre aussagen. Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump sieht einem Gespräch mit Sonderermittler Robert Mueller über die Russland-Affäre mit Freuden entgegen. Das sagte Trump vor Reportern in Weißen-Haus, wie US-Medien berichteten. "Ich würde es sogar unter Eid tun", wurde Trump zitiert. "Ich würde das gerne so bald wie möglich tun."

Er gehe davon aus, dass er in zwei bis drei Wochen mit Mueller reden werde, abhängig von der Zustimmung seines Rechtsberaters. Zuletzt hat Mueller Justizminister Jeff Sessions befragt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.