Sie sind hier:

Gespräche mit Nordkorea - Trump hofft weiter auf Dialog

Datum:

Die Gespräche der USA mit Nordkorea sind seit ihrem gescheiterten Gipfel im Februar nicht vorangekommen. Präsident Trump hält einen Dialog aber weiter für möglich.

US-Präsident Trump (l.) und Nordkoreas Machthaber Kim. Archivbild
US-Präsident Trump (l.) und Nordkoreas Machthaber Kim. Archivbild
Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

Angesichts fehlender Fortschritte bei den Gesprächen über das Atomwaffenprogramm Nordkoreas hat sich US-Präsident Donald Trump mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In beraten. Bei einem Telefonat waren sich beide demnach einig, dass es nötig sei, den Dialog mit der kommunistischen Führung in Pjöngjang fortzusetzen.

Beide seien bei ihrem 30-minütigen Gespräch zu dem Schluss gekommen, dass die Lage "ernst" sei. Der Ton zwischen Washington und Pjöngjang hatte sich zuletzt wieder verschärf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.