Sie sind hier:

Gespräche über freien Handel - EU und Australien wollen Abkommen

Datum:

Die Beziehungen mit den USA sind derzeit mehr als schwierig. Also scheint die EU nach anderen Handelspartnern zu schauen.

Cecilia Malmström ist in der EU-Kommission für Handel zuständig.
Cecilia Malmström ist in der EU-Kommission für Handel zuständig. Quelle: Stephanie Lecocq/EPA/dpa

Australien und die EU nehmen ein Freihandelsabkommen ins Visier. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström ist zu Verhandlungen in Australien. Bei ihrem Besuch wollte sie unter anderem Premierminister Malcolm Turnbull treffen.

Handelsminister Steven Ciobo unterstrich die Bedeutung des Abkommens. "Wir öffnen die Tür für die größten Märkte der Welt", sagte er. Die EU ist mit einem Volumen von 75 Milliarden US-Dollar (64,5 Milliarden Euro) Australiens zweitgrößter Handelspartner nach China.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.