Sie sind hier:

Gespräche über Syrien und Iran - Merkel trifft Putin in Sotschi

Datum:

Das Verhältnis Deutschlands zu Russland ist seit längerer Zeit angespannt. Nun treffen sich Kanzlerin Merkel und Präsident Putin - das erste Mal in diesem Jahr.

Merkel und Putin sprechen über internationale Krisen. Archivbild
Merkel und Putin sprechen über internationale Krisen. Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft sich heute in Sotschi am Schwarzen Meer mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Bei den Gesprächen soll es um die bilateralen Beziehungen, internationale Krisen in der Ukraine und in Syrien sowie das Atomabkommen mit Iran gehen.

Russland und Deutschland sind sich einig, das Abkommen mit Teheran möglichst zu erhalten. US-Präsident Donald Trump hat die Vereinbarung gekündigt, die Iran an der Entwicklung von Atomwaffen hindern soll.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.