Sie sind hier:

Gespräche über US-Zollpolitik - Spaniens König zu Besuch bei Trump

Datum:

Auch Spanien ist von US-Strafzöllen betroffen. König Felipe will das Reizthema bei einem Besuch im Weißen Haus ansprechen.

Königlicher Besuch aus Spanien im Weißen Haus.
Königlicher Besuch aus Spanien im Weißen Haus. Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

Spaniens König und Staatsoberhaupt Felipe VI. ist zu einem Besuch im Weißen Haus in Washington eingetroffen. Der Monarch, der an der Seite von Königin Letizia von Präsident Donald Trump und First Lady Melania begrüßt wurde, will nach Informationen aus spanischen Diplomatenkreisen die Zollpolitik Trumps ansprechen.

Spanien ist als EU-Land von den Strafzöllen auf Stahl und Aluminium betroffen. Ferner haben die USA Strafzölle auf spanische Oliven von bis zu 34,7 Prozent angekündigt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.