Sie sind hier:

Gespräche zu Syrien-Konflikt - Putin empfängt Erdogan

Datum:

Knapp zwei Wochen nach dem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien trifft Kremlchef Putin den türkischen Präsidenten. Reagieren sie auch auf einen Vorschlag aus Deutschland?

Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan. Archiv
Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan. Archiv
Quelle: Yuri Kochetkov/Pool EPA/AP/dpa

Russlands Präsident Putin und sein türkischer Amtskollege Erdogan wollen sich bei einem Treffen um Schritte für eine Lösung im Syrien-Konflikt bemühen. Laut Kreml soll es in Sotschi um eine Normalisierung der Lage in Nordsyrien gehen. Nach dem Türkei-Einmarsch gilt bis zum Abend eine Waffenruhe, die der Kurdenmiliz YPG den Rückzug ermöglichen soll.

Bei dem Treffen dürfte die von der Türkei angestrebte Sicherheitszone Thema sein. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer forderte die internationale Kontrolle einer solchen Zone.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.