Sie sind hier:

Geständnis der Eltern - Fünf Kinder völlig vernachlässigt

Datum:

Fünf Kinder wurden über Monate teilweise in ihren Zimmern eingesperrt - ohne Zugang zur Toilette. Die angeklagten Eltern geben alles zu.

Die Eltern müssen sich vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten.
Die Eltern müssen sich vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ein Ehepaar hat vor dem Amtsgericht Augsburg zugegeben, seine fünf Kinder monatelang völlig vernachlässigt zu haben. Die 30- bzw. 37-jährigen Eltern sollen ihre ein bis neun Jahre alten Kinder in deren Zimmer einsperrt haben. Dort mussten diese teils auch urinieren.

"Ich habe nie gedacht, dass ich meine Kinder psychisch und seelisch so kaputt mache", sagte der Vater unter Tränen. Als Grund nannte er zahlreiche Überstunden als Busfahrer, seine Partnerin gab eine Schwangerschaftsdepression an.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.