Sie sind hier:

Polizei ohne Hinweise auf Terror - Oslo:Verletzte durch gestohlenen Krankenwagen

Datum:

Ein Krankenwagen fährt in der norwegischen Hauptstadt zur Mittagszeit mehrere Menschen an. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist das Auto gestohlen.

Polizisten halten einen Mann am Boden fest.
Polizisten halten einen Mann am Boden fest.
Quelle: Cathrine Hellesoy/Aftenposten/AP/dpa

In der norwegischen Hauptstadt Oslo sind mehrere Menschen durch einen Zwischenfall mit einem gestohlenen Krankenwagen verletzt worden. Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, wurden eine Frau und ein Kind verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Einer der mutmaßlichen Täter, ein 32-Jähriger, wurde von den Ermittlern schnell gestoppt. Einer Frau gelang zunächst die Flucht, später verkündete die Polizei auch ihre Festnahme. Völlig offen blieb zunächst, was das Motiv der Tat gewesen sein könnte.

Bislang keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund

Es sei zu früh, etwas über das Motiv der Tat zu sagen, sagte die Polizeichefin der Stadt. Die Polizei ging zunächst nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Die Ermittler prüften aber Hinweise, dass der festgenommene Mann Kontakte zum rechtsextremen Milieu haben soll. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen, der Frau zunächst Waffenbesitz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.