Sie sind hier:

Gestrandete Wale in Australien - Nur fünf Tiere in Not gerettet

Datum:

Mehr als 150 Wale hatten sich im Westen Australiens an Land verirrt. Retter konnten nur wenigen von ihnen helfen.

Wale an Australiens Westküste gestrandet
Wale an Australiens Westküste gestrandet Quelle: -/WA Department of Biodiversity, Conservation and Attractions, Parks and Wildlife Service/dpa

Nach vergeblichen Versuchen, mehr als 150 an der Westküste Australiens gestrandete Wale zurück ins Wasser zu bugsieren, haben nur fünf der Tiere überlebt. Zunächst waren sechs zurück ins tiefe Wasser geleitet worden, wie ABC berichtete.

Eines der Tiere strandete aber erneut und musste getötet werden. Die Räumung der Kadaver könnte Tage dauern. Etwa 300 Kilometer südlich der Großstadt Perth waren mehr als 150 Wale gestrandet - die meisten davon sogenannte Kurzflossen-Grindwale.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.