ZDFheute

"Konrad Adenauer" hebt wieder ab

Sie sind hier:

Gestrandeter Regierungsflieger - "Konrad Adenauer" hebt wieder ab

Datum:

Wegen eines technischen Defekts musste die "Konrad Adenauer" im November 2018 ihren Flug zum G20-Gipfel abbrechen. Nun hebt die Regierungsmaschine wieder ab.

Der Regierungs-Airbus A340 "Konrad Adenauer". Archivbild
Der Regierungs-Airbus A340 "Konrad Adenauer". Archivbild
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Nach viermonatiger Generalüberholung fliegt der Ende November mit Kanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zum G20-Gipfel in Buenos Aires gestrandete Regierungsflieger "Konrad Adenauer" wieder. Außenminister Heiko Maas startete mit dem Airbus A340 zu den Vereinten Nationen nach New York.

Eine defekte Schalteinheit in der Bordelektronik hatte am 29. November 2018 gleich zwei Funksysteme lahmgelegt. Merkels Flug zum G20-Gipfel war abgebrochen und auf den Flughafen Köln/Bonn geleitet worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.