Sie sind hier:

Gesundheitsreport - Mehr neue Syphilis-Fälle in Europa

Datum:

Seit einigen Jahren mehren sich die Infektionen mit der Geschlechtskrankheit Syphilis. Experten melden eine Rekordzahl für Europa von über 33.000 bestätigten Infektionen.

Treponema pallidum, der Erreger der Syphilis.
Treponema pallidum, der Erreger der Syphilis.
Quelle: PD Dr. Annette Moter/Charite-Universitätsmedizin Berlin/dpa

Die Zahl der bestätigten Syphilis-Fälle in Europa hat sich in den vergangenen Jahren stark erhöht. Männer im Alter von 25 bis 34 Jahren infizierten sich im Verhältnis zu Frauen und anderen Altersgruppen besonders häufig mit der sexuell übertragbaren Krankheit.

Das geht aus einem Bericht des Europäischen Zentrums für Krankheitsprävention und -kontrolle (ECDC) hervor. Die Zahl der pro Jahr bestätigten Fälle stieg seit 2010 um knapp 70 Prozent auf einen Rekordwert von 33.189.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.