Sie sind hier:

Getöteter Polizist - US-Bürger gestehen Angriff in Rom

Datum:

In der Nacht zu Freitag war ein junger Polizist in Rom mit acht Messerstichen getötet worden. Jetzt haben zwei US-Amerikaner die Tat gestanden.

Carabinieri in Rom. Archivbild
Carabinieri in Rom. Archivbild
Quelle: Claudio Peri/epa/dpa

Zwei US-Amerikaner haben der Polizei zufolge einen tödlichen Messerangriff auf den Polizisten Mario Cerciello Rega (35) in Rom gestanden. Zuvor hatten die Carabinieri angegeben, bei dem Täter habe es sich wahrscheinlich um einen Nordafrikaner gehandelt, was bei der rechten Regierungspartei Lega scharfe Reaktionen auslöste.

Die zwei 19-Jährigen sind laut Polizei in einem Hotel festgenommen worden. Die mutmaßliche Tatwaffe sei hinter einer Deckenverkleidung in einem Hotelzimmer gefunden worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.