Sie sind hier:

Gewalt bei Indymedia-Demo - Leipzigs Oberbürgermeister empört

Datum:

In der Stadt flackerte zuletzt immer wieder Gewalt auf, die Linksextremisten zugeschrieben wird. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) zeigt sich schockiert.

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).
Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).
Quelle: Sebastian Kahnert/zb/dpa/Archivbild

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat entsetzt auf den Gewaltausbruch bei der Indymedia-Demonstration reagiert. "Was geht in Menschen vor, die so hassen? Sie wüten gegen alles, alles, für das wir täglich eintreten: gegen Respekt, gegen Demokratie und Rücksicht und Toleranz", erklärte Jung.

Eine "verbrecherische Gruppe" habe das Recht auf freie Meinungsäußerung und friedliche Demonstration hemmungslos ausgenutzt. "Auf diese Kriminellen kann es nur eine Antwort geben: einen starken Staat", so der Stadtchef.

Demonstration gegen Indymedia-Verbot in Leipzig.

Steinwürfe auf Polizisten - Verletzte bei Demo in Leipzig 

Vor der Indymedia-Demonstration in Leipzig hatten Politik und Polizei zur Friedlichkeit gemahnt. Doch die Appelle nützten nichts.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.