Sie sind hier:

Gewalt gegen Einsatzkräfte - Retter fordern Polizeischutz

Datum:

Attacken auf Rettungskräfte sind in Deutschland keine Seltenheit. Vor dem Jahreswechsel schlägt die Feuerwehr-Gewerkschaft Alarm.

Polizist bei einem Feuerwehreinsatz. Archivbild
Polizist bei einem Feuerwehreinsatz. Archivbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft fordert Polizeischutz für Silvester. Immer mehr Feuerwehrleute würden im Einsatz attackiert, die Gewalt nehme dramatisch zu, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende und Bayern-Chef der Gewerkschaft, Siegfried Maier.

"Immer mehr Kollegen haben Schwierigkeiten, weil sie im Einsatz bedroht werden. Wir haben Angst, dass das noch schlimmer wird", klagte Maier. Als Schwerpunkte der Gewalt gegen Feuerwehrleute nannte er Berlin und das Ruhrgebiet.

Nachrichten | drehscheibe - Gewalt gegen Einsatzkräfte und Rettungsdienste

Seit vier Jahren ist Tobias F. Rettungssanitäter in Offenbach. Es ist eigentlich sein Traumberuf, aber immer wieder wird er während seiner Arbeit angegriffen. Wir begleiten den angehenden Rettungssanitäter in seinem Alltag.

Videolänge:
5 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.